Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

    bragr
    - mehr Freunde

http://myblog.de/muninn

Gratis bloggen bei
myblog.de





...schlaflos...

 ...ich will nicht einschlafen...

...mein traum letzte nacht, er hat mich mehr aufgewühlt, als ich dachte! ...

...ich hatte ihn schon öfter, doch nie so wirklich...

ich will ihn hier haben, bei mir!

...unerreichbar...

...für den rest meines lebens...

...warum mußt er das tun...

...warum hat er mich auf dieser welt allein gelassen???...

...er gehörte nicht hier her...

...ich hätte es wissen müßen, es verhindern müßen...

...warum hab ich ihn allein gelassen???...  jetzt ist er weg und hat mich hier zurück gelassen...

...allein...

...trauer...

Can´t you feel - my head leant on your shoulder
Can´t you feel - my breath upon your neck
Can´t you hear - the raindrops falling louder
Can´t you see - I´ve been gone but now I´m back

Can´t you feel - my fingers closing ´round your heart
Can´t you feel - can´t hold you in my embrace
Don´t you know - promised we´ll never be apart
Can´t you feel - the tears upon your face

When I said I´d never let you go
I never knew, how could anybody know
When I stand before you, you walk through
It´s time for you to find somebody new

I´m invisible….

Can´t you hear - my whispering in your ear
Can´t you see - it´s time to take off your mourning dress
Don´t you know - there´s nothing yet left to fear
You don´t have - to forget me none the less

When I said I´d never let you go
I never knew, how could anybody know
When I stand before you, you walk through
It´s time for you to find somebody new

I´m invisible...

I lay my head upon your chest
hush hush my baby and find some rest
If you only stop crying
wipe wipe the teardrops from your eyes
I know I can no longer stay
It´s up to you to make a brand new day
I pray that you´ll never go astray
In the first morning light I fade away

I´m invisible…

28.6.07 17:42


Werbung


 ...müde...  sooooooooo müde...

...schlafen...

...träumen...

...ich kann nicht...

...jetzt noch nicht...

...musik...

 "wenn die nacht den schleier niedersenkt
auf felder, wald und tal
erheben sich die schatten
aus den gräbern grau und fahl!
..."

28.6.07 17:27


hach jaaaaaaa...

es ist schon wieder viel passiert! seeeeeeeeehr viel! der kleine rabe hat besuch von viele lieben freunden bekommen! gerade führte ich einen kampf mit mir selbst, da ich einen lieben menschen schwer verletzt habe! wieder einmal fordert der krieg, der sich leben nennt, seine opfer und ich mußte diesen menschen zurück lassen! auch wurde ein geliebter mensch, mein bruder im geiste und treuer kampfgefährte bei einem unfall fast getötet! zu meinem (und seinem) glück, hat er die schlacht gegen gevatter tod diesmal siegreich überstanden und befindet sich nun wieder auf dem weg der besserung! ich danke den göttern und geistern für deren unterstützung und schutz über diesen meinen bruder! derzeit führe auch ich einen kampf gegen einen schier übermächtigen feind! er dürfte vielen gut bekannt sein, denn sein name ist Bürokratie! aber mit meinen treuen gefährten und dem beistand der götter werde ich auch dieses problem lösen und mir damit den weg zum studium der erde bahnen! auch auf diesem neuen lebensabschnitt hab ich jetzt einen weiteren treuen mitkämpfer gefunden, der meine bemühungen verfolgt, die geologie zu begreifen und deren studium zu meistern! man sieht der kleine rabe hat genügend kampferprobten beistand, um alle felsen in meinem weg genauestens zu untersuchen und aus meinem weg zu räumen! und auch heute habe ich wieder einen song für die leser dieses blogs, welcher mir im moment nicht mehr aus dem kopf gehen will! er ist von CHAMBER - L'ORCHESTRE DE CHAMBRE NOIR und heißt HEART OF STONE Where´s all the love gone my heart´s like a stone there´s no fear, there´s no fire a life without desire My mind works cold and clear my heart shrouded in stony fear for it´ll never break again and nothing can drive me insane And it feels like – I´ve sold my soul And it feels like – I´ve lost my heart And it seems like – I´ve signed this contract with my blood So I won´t hold you in my arms can´t give you tenderness there are no caresses my live without emotion Sometimes I feel like there´s something missing then I´m drowning in endless sadness and I would give anything if I could only feel something And it feels like – I´ve sold my soul And it feels like – I´ve lost my heart And it seems like – I´ve signed this contract with my blood Sometimes I can feel you I can feel your emotions And it feels like – I´ve sold my soul And it feels like – I´ve lost my heart And it seems like – I´ve signed this contract with my blood GUTE NACHT!!!!!!!!
17.3.07 22:06


...ich habe nachgedacht...

...doch ich kam zu keinem schlüßigen und zufrieden stellenden ergebnis! ich finde großen gefallen an meinem studium der geowissenschaften! nur leider is der aspekt der physik in der geophysik erheblich! nun denn! ich wurde mehrfach ermutigt, nicht auf zu geben und immer weiter zu kämpfen! wenn meine gegner, meine physik- und matheprofs mich mit ihren schweren waffen niederingen sollten, wonach es derzeit stark aussieht, werde ich doch eine etwas andere richtung einschlagen! ich werde geologin und später vulkanologin! ich mußt feststellen, das meine fähigkeiten in diesem bereich doch weitaus ausgereifter sind! zu diesem thema und zu einem gefühl, mit dem ich durch einen freund inspiriert wurde, das thema rebellion geht mir ein text nicht mehr aus dem sinn! manch einer mag besagten text kennen und ich muß sagen, er hat eine große anziehungskraft und das potenzial, einen hörer mitzureißen, wenn er live vorgetragen wird! dies durfte ich an eigenem leibe bereits erfahren! ^^ nun denn! hier besagter text! fetter Text UNTER DER ASCHE scheue nicht gefahr noch leiden lebe nicht von ergangenen herrlichkeiten liegt auch stolz in der erinnerung das alte wird nicht wieder jung. ...die dich hassen die sich allein auf ihre macht verlassen willst du dienen und verlieren leiden oder triumphieren. unter der asche und bricht dein herz auch tausendmal entzwei denk daran, jeder schmerz geht einmal vorbei bedrückt auch einsamkeit dich in stiller not erhalte dir den lebensmut. träume nicht zum letzen mal denn aus freiheit wird stacheldraht betrüge die verlogenheit entreiße der vergangenheit die vergänglichkeit. unter der asche ...unter der asche ist noch glut!!
30.1.07 00:21


pakt die äxte aus...

...dann ich ziehe in die schlacht! ich werde sie alle ausmerzen! jeden einzelnen! alle! ohne gnade, obwohl der feind in einer schier endlosen überzahl ist! die rede ist von papierkram und ämtern! ich durfte heut meinen gesamten vormittag bis einschließlich 15 uhr beim bafögamt rumhängen und mich über meinen vater ärgern! eigentlich gehöre ich ja zu den menschen, die glauben, man sollte seine ahnen ehren und ihnen respekt entgegen bringen! nun habe ich eine frage; gilt dies auch, wenn eben diese einen ständig nach strich und faden verarschen und einem riesige felsbroken in den weg werfen? ich sage nein! tiefste verachtung an mein vater, denn dieser besitzt zur zeit die frechheit zu sagen, er wäre stolz auf mich und fühlte sich geehrt, die hälfte meiner gene auszumachen! sein verhalten hingegen zeigt das gegenteil! er versprach mir zum wiederholten male, mir alle erforderlichen unterlagen für besagtes amt zukommen zu lassen und dies bis spätestens weihnachten! wie man an meiner stimmung, die sich derzeit in rasender wut und grauenhaftem blutdurst manifestiert, bemerken kann, hat er sein versprechen wiederholt nicht gehalten! möge er in den tiefsten feuern im reich der göttin hel brennen und ewige qualen erleiden!!!
16.1.07 19:54





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung